Logo

Hier sehen Sie Bilder von Mängeln, die während der täglichen Arbeit vorgefunden werden:

Verrußte Gastherme: Durch Überbelastung kommt es zu Abgasaustritt in Höhe des Brenners.
Diese Gastherme befindet sich in einem Badezimmer und ist länger nicht gewartet bzw. gereinigt worden. Man erkennt sehr deutlich die Staubablagerungen.

Starke Rußablagerungen im Verbindungsstück (Rauchrohr) eines Kaminofens können sich leicht entzünden und zum Schornsteinbrand führen.
Ablagerungen in der Abgasleitung einer modernen Gasbrennwertfeuerstätte können langfristig zur Zerstörung des Materials führen.

In diesem Schornstein hat sich „Glanzruß“ gebildet. Dieser kann sich leicht entzünden und zu einem Schornsteinbrand führen.

versottung-1-225x300@2x
Defekte-Dichtung-225x300@2x

Dieser Schornsteinkopf ist so schadhaft, dass einzelne Steine mit der Hand losgenommen werden können. Eine Sanierung muss dringend durchgeführt werden.

Die Dichtung der Revisionsöffnung  in der Abgasleitung einer Gas-Brennwertfeuerstätte hat sich zersetzt. Da die Feuerstätte im Überdruckbetrieb fährt, besteht die Gefahr, dass dort Abgase und/ oder Kondensat austreten können

gasaustritt-am-brenner-300x225@2x
Defekter-Schornsteinkopf-300x225@2x

Unterhalb des Brenners einer Gastherme tritt Gas aus dem Steigrohr aus und entzündet sich. Die Anlage wurde wegen aktuer Gefahr umgehend stillgelegt.
Die Lüftungsgitter in einer Badezimmertür sind mit einer durchsichtigen Folie zugeklebt worden. Die Verbrennungsluftversorgung der Gastherme ist nicht mehr gewährleistet.

Dieser Schornsteinkopf ist so schadhaft, dass einzelne Steine mit der Hand losgenommen werden können. Eine Sanierung muss dringend durchgeführt werden.